Die Unterschiede zwischen Google, Yahoo und Bing im SEO-Ranking

Jeder, der das Wort Suchmaschinenoptimierung hört, denkt zuerst an Google. Doch auch Bing und Yahoo sollten Sie bei der Suchmaschinenoptimierung nicht vernachlässigen.

 

Sie müssen Ihre Website nicht für drei verschiedene Suchmaschinen optimieren, um in den Suchergebnissen vorne zu landen. Bing und Yahoo nutzen die gleichen Such-Algorithmen. Es werden bei einer Suchanfrage in der Yahoo-Suche auch Treffer von Bing angezeigt.

Werfen wir einen Blick auf die Marktanteile der Suchmaschinen-Anbieter in Deutschland. Google hat einen Marktanteil von rund 90 Prozent. Bing und Yahoo erreichen hingegen gemeinsam nur 5 Prozent.

Es gibt jedoch auch Gründe, warum Sie Bing und Yahoo nicht vernachlässigen sollten.

  • In den USA hat Google einen Marktanteil von 66 Prozent. Bing und Yahoo erreichen gemeinsam 30 Prozent. In manchen Ländern besitzt Google nicht mal den größten Marktanteil.
  • Viele Nutzer geben ihre Suchanfragen direkt in Facebook ein und erhalten Suchergebnisse von Bing. Der Nutzer erhält Suchergebnisse in seiner gewohnten Facebook-Umgebung und muss nicht zusätzlich auf eine Suchmaschine wechseln.
  • Durch Zukäufe wie “tumblr” gewinnt Yahoo im Suchmaschinenbereich an Bedeutung.


Die Rankingfaktoren von Bing beziehungsweise Yahoo gleichen auch teilweise den der Google-Rankingfaktoren. Im Folgenden zeigen wir Ihnen aber mal einige wichtige Unterschiede.

  • Domains mit dem Keyword in der URL werden bei Google besser gelistet als bei Bing und Yahoo. Eine lange URL führt bei Bing und Yahoo zu einem schlechteren Ranking.
  • Viele Backlinks führen bei Bing zu einem besseren Ranking als bei Google.
  • Google bietet sozial relevante Inhalte, während Bing und Yahoo nach Inhalten gewichtet.
  • Bei lokalen Suchanfragen listet Bing tatsächlich nur diese, während Google auf große populärere Ergebnisse zurückgreift.
  • Bing indiziert auch Flash-Dateien. Für Google bleiben diese Inhalte jedoch bei den Suchergebnissen verborgen.


Egal für welche Suchmaschinen Sie Ihre Website optimieren, guter Inhalt ist und bleibt das Wichtigste. Möchten Sie Ihre Website für Bing optimieren, sind eine starke Startseite sowie viele Backlinks von Vorteil. Nutzen sie außerdem Social Media wie Facebook, Google+ und Twitter. So erzielen Sie auch bei der Bing beziehungsweise Yahoo-Suche ein gutes Ranking.

Autor: Tobias Maier     Thema: Industrie und Handel, WebFilm, ContentFactory, Rundumservice, Allgemeine Tipps für Autoren und Redakteure

G.K.M.B. GmbH

Lutherstraße 1, 75196 Nöttingen

Support.

Mo bis Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Telefon: +49 7232 / 37 23 55

Fax: +49 7232 / 37 23 57

Anwendungstipp.

Wir geben Ihnen praktische Hilfe bei der Verbesserung Ihrer Services für Ihre Kunden und Mitglieder. Anmelden.

GKMB Newsletter.

Wir informieren Sie über unsere aktuellen Angebote, Aktionen und neue Entwicklungen. Anmelden.

Kundenkommentare.

Was unsere Kunden sagen

Tolle Arbeit! Hätte ich eine Webcam, könnten Sie in mein zufriedenes Gesicht blicken.

Tolle Arbeit! Hätte ich eine Webcam, könnten Sie in mein zufriedenes Gesicht blicken.

Ulf Meissner, SG Pforzheim/Eutingen